Urlaubszeit

Jetzt fangen ja allerorts die Schulferien an und auch die Kollegen verabschieden sich in den Urlaub. Spätestens ab nächsten Dienstag, wenn wir die „Zeugnisse“ für das vergangene Arbeitsjahr bekommen, ist erstmal eine Weile durchschnaufen angesagt.

Schon jetzt machen sich die ersten Auswirkungen bemerkbar. Waren die letzten Wochen noch von großer Aktivität geprägt, legt sich die allgemeine Aufregung langsam. Ganz drastisch habe ich es heute in meinem Postfach gemerkt. Da hab ich den ganzen Tag keine 10 Mails bekommen, während sie sonst im Minutentakt einschlagen. Auch die Anrufe sind überschaubar. Ich hab trotzdem noch genug zu tun, habe mir aber die langwierigen Fleißaufgaben, bei denen ich nicht gerne aller naselang unterbrochen werden möchte, aufgehoben. Wat freu ick mich jetzt schon darauf 😉

Hoffen wir, dass diese Ruhe noch ein bisschen bleibt, ich kann es definitiv gebrauchen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s