Baby-Narrenkappe

In den Kommentaren zum vorletzten Artikel wurde bezweifelt, dass ich tatsächlich Mützen „mit zweifelhaftem Gebrauchswert“ fabriziere und das konnte ich so nicht auf mir sitzen lassen 😉

Ich bin schon länger um diese Mütze herumgeschlichen und hab die Anleitung, welche man sich kostenlos nach Eingabe einer Emailadresse herunterladen kann, seit gefühlten Ewigkeiten auf dem Rechner liegen. Ich startete bereits einen Versuch mit bunt meliertem Garn, aber irgendwie hat mir das nicht gefallen. Also durchsuchte ich meine Schatzkiste und fand tatsächlich drei Farben, die sich für diese Mütze eigneten.

Und los ging’s. Die Anleitung ist leicht verständlich und das Muster einfach und schon wenige Stunden später war der grobe Teil fertig:DSCN8699

Dann folgte das Zusammenklöppeln der Spitzen und das Vernähen der Enden, was wie immer unglaublich Zeit gefressen hat, aber es soll ja am Ende hübsch aussehen.

jester

Zum Schluss noch die Troddeln herstellen und an die Spitzen knoten, fertig:

jester2

 

Für die Übersetzungen der englischen Abkürzungen und die Umrechnung der Nadelstärken empfehle ich Finchens Schneckenhaus, ganz unten auf der Seite 🙂

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Baby-Narrenkappe

  1. Miss Mami sagt:

    Das ist ja unglaublich ordentlich!!! Bei mir sieht das immer nach Kraut und Rüben aus. So gleichmäßig stricken / häkeln kann ich nicht.

    Gefällt mir

    • xayriel sagt:

      Sah bei mir am Anfang auch so aus. Ganz oft hab ich angefangene Sachen wieder aufgeribbelt oder saß völlig verkrampft da, weil ich es besonders hübsch machen wollte.
      Aber wie bei so vielen Dingen: Übung macht den Meister 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s