O2 legt nach

War ja wieder mal lange ruhig an der Aufregerfront und das konnte ja nicht so bleiben. Bei anderen Menschen vielleicht, aber nicht bei uns. Und wer hat mir immer wieder mal Spaß gegeben?

Richtig. O2.

Zum Glück checke ich mittlerweile wieder regelmäßig meine Emails und so flatterte heute Abend eine Mail von O2 in mein Postfach.

Zahlungsaufforderung von o2

Sehr geehrte Frau XYZ,

sicher haben Sie übersehen, dass Ihre letzte Rechnung nicht beglichen ist.

Ihr Konto weist einen offenen Betrag in Höhe von 20,16 Euro aus.
Bitte zahlen Sie innerhalb von 3 Werktagen.

Wir buchen vorübergehend nicht mehr von Ihrem Konto ab.

Das kommt insofern überraschend, da die Lastschrift die letzten 3 Monate, Dezember – Februar, eigentlich problemlos funktioniert hat. Der Rechnungsbetrag ist auch spannend, hatte ich doch einen Vertrag über 15 Euro monatlich abgeschlossen.

Also fix bei O2 angerufen und da sie bei offenen Rechnungen keinen Spaß verstehen, wurde ich direkt mit der Hotline verbunden. Ein etwas gelangweilter, älterer Herr begrüßte mich und ich sagte mein Sprüchlein auf. Er suchte im Computer meine Daten und teilte mir mit, dass es auf meinem Konto einen offenen Rechnungsbetrag gibt.

Echt? Gut, hätten wir das geklärt.

Ich fragte ihn, ob er mir irgendwelche weitergehenden Informationen geben könnte, bspw. warum der Betrag nicht mehr abgebucht wird oder warum der Betrag so hoch ist. Konnte er leider nicht, er hätte keinen Zugriff auf diese Daten. Ich bat ihn, mich mit einer Person zu verbinden, die Zugriff auf diese Daten hätte, was er auch probierte. Nur leider waren die alle schon im Feierabend und ich solle doch bitte morgen nochmal anrufen.
Nützt ja nichts, also wünschte ich ihm einen schönen Abend und legte auf.

Ich schaute dann direkt bei O2 im Portal nach meinen Rechnungen und ab da wird es richtig spannend.
Die Rechnung von Dezember wurde von meinem Konto abgebucht.
Die Rechnung von Januar sollte ich plötzlich überweisen, was ich aber nicht mitbekommen habe, da ich meine Online-Rechnungen nur höchst selten anschaue. Die offene Rechnung wurde aber nicht angemahnt, weder per Email noch per SMS noch per normaler Post.
Die Rechnung von Februar enthielt den offenen Januar- sowie den Februarbetrag und sollte auch überwiesen werden. Da kein Zahlungseingang registriert wurde, bekam ich oben stehende Email.

Mir stellen sich jetzt diverse Fragen:

  • Warum wurde die Zahlung von Lastschrift auf Überweisung umgestellt? Ich habe das definitiv nicht veranlasst, warum auch, und mein Konto war zu jedem Zeitpunkt gedeckt, großzügigem Dispo sei Dank.
  • Warum wurde die Januar-Rechnung nicht angemahnt?
  • Warum ist der Monatsbetrag so niedrig? Nicht, dass ich mich jetzt darüber ernsthaft beschweren würde, aber in meiner Erinnerung geistern andere Beträge herum.
  • Warum wurde unser mobiles Internet nicht gesperrt? Die letzten Male war O2 bei Weitem nicht so zimperlich.

Ich werde da morgen mal investigativ tätig werden und natürlich die Ergebnisse hier niederschreiben.

P.S. Als ich mich heute bei einer Freundin ein wenig über die Langeweile ob der aktuellen Warterei beschwerte, hatte ich nicht mit solchen Aufregern gerechnet.

5 Kommentare zu “O2 legt nach

  1. Miss Mami sagt:

    Vielleicht hängt das irgendwie mit der Umstellung auf IBAN/BIC zusammen?

    Gefällt mir

  2. Nenu sagt:

    Oh, Miss Mami war schneller.. ja, würde ich auch vermuten. Und vielleicht sollte ich dann auch besser mal in meine Onlinerechnung, die ich sonst gerne ignoriere, reinschauen.. hehe. Nicht, dass die nachher die gleiche Nummer bei mir auch gerade abziehen und ich das gar nicht mitkriege..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s