Mehr Reklame

Ich benötige eure Hilfe.

Ich hab ja diesen Welteroberungsplan, aber so richtig will der nicht in Gang kommen. Ok, nach nicht mal einer Woche erwarte ich jetzt nicht so wahnsinnig viel, aber ich mache mir schon Gedanken, wie ich mehr Publicity für meinen neuen Blog bekomme. Beim 9erblog hab ich einfach bei anderen Blogs reingelabert und so den einen oder anderen Follower hierher gelockt.

Jetzt hab ich aber das Problem, dass ich artverwandte Blogs irgendwie nicht finde – oder nach den falschen Sachen suche. Dann wiederum stolper ich über recht triviale Blogs und wunder mich, woher die 1000+ Follower haben.

Mir ist schon klar, dass solche Dinge Zeit brauchen, aber genau deswegen will ich ja so zeitig wie möglich mit dem Sammeln anfangen. Ich habe ungefähr ein halbes Jahr Zeit, um einigermaßen bekannt zu werden, bevor es in die heiße Phase geht, aber 6 Monate können auch verdammt schnell rum sein.

Wie macht ihr das? Ist es euch egal, wie viele Menschen eure Geschichten lesen? Habt ihr irgendwo gezielt Werbung gemacht? Wie hilfreich ist es, bspw.  in Foren zu posten (ich hab meinen Geburtsbericht bei eltern.de gepostet und hatte über 150 Aufrufe dadurch, aber keine neuen Follower o.O )? Sind mehr Schlagwörter und viele Kategorien besser? Inwiefern helfen parallel betriebene Twitter-, Flickr-, Tumblr-, Facebook-Accounts? Was sind eure generellen Erfahrungen dazu?

Ich bin für jeden Hinweis und Vorschlag dankbar, auch die ganz absurden sind willkommen.

Nachtrag: Ich habe habe mittlerweile eine Facebook-Seite gleichen Namens eingerichtet. Mal schauen, was das so bringt – außer noch mehr Arbeit 😉

Advertisements

8 Kommentare zu “Mehr Reklame

  1. Hübscher neuer Blog. Gefällt mir.
    Hmmm – es dauert natürlich, bis ein Blog zum Laufen kommt, aber 6 Monate sind schon mal eine ganz gute Vorgabe.
    Irgendwo bei Foren zum Thema reinlabern? Zu „penetrante“ Werbung ist zwar auch nicht schön, aber hier und da mal?
    Oder bei Familienblogs reinlabern, wenn es da grad ums Thema Urlaub geht?
    Mehr fällt mir um die Uhrzeit grad nicht ein, aber ich wollte direkt meinen Senf dazu abgeben, bevor ich es vergesse.

    Gefällt mir

    • xayriel sagt:

      Danke für das Lob und die Ideen. Ich werde mich da mal umschauen und vielleicht finde ich ja passende Plätze. Ich bin auch nicht für permanentes „hier, guckt mal, hallo, hier drüben“, aber manchmal bietet sich vllt. was an 🙂

      Gefällt mir

  2. Katja sagt:

    Guten Morgen,
    der neue Blog liest sich gut. Ich habe immer mal neue Follower durch Linkparties, wo man seine Artikel zu einem bestimmten Thema verlinkt. Bei Naehfrosch.de gibt es zum Bsp. eine Sammlung von Urlaubsberichten. Da du den Blog ja auf Englisch schreibst, würde ich da auch mal nach englischsprachigen Linksammlungen schauen. Ähnliches würde ich mit Bildern versuchen. Es gibt doch immer mal Projekte zu bestimmten Themen, da würde ich dann versuchen, passende Bilder reinzustellen und dann geht es ja automatisch zum Artikel. Facebook halte ich nicht unbedingt für ein Allheilmittel würde aber trotzdem eine Seite machen, da es kostenlos ist und es einen Versuch wert ist. Die Facebookseite muss dann allerdings immer aktuell sein und meiner Meinung nach unbedingt einen Mehrwert bieten, also nicht ausschließlich nur auf neue Blogsartikel hinweisen. Falls du bereit bist, ein paar „echte“ Euros zu investieren, kann man auf Facebook ganz gut Werbung direkt in der Zielgruppe machen. Weiterhin würde ich es dann noch mit einem Instagramaccount versuchen. Bilder und Reisen gehören meiner Meinung nach zusammen. Wünsche dir viel Erfolg! 😀

    Gefällt mir

    • xayriel sagt:

      Linkparties? Hör ich gerade zum ersten Mal und werd mich da mal schlau machen. Englisch deshalb, um eine größere Zielgruppe zu erreichen, ob es was bringt, mal schauen.
      Bilderprojekte klingt spannend und Bilder haben wir auch genug gemacht, so dass ich da bestimmt was passendes finde.
      Facebook mach ich auf jeden Fall und hab da auch schon Ideen, was den Mehrwert (oder was ich dafür halte 😉 ) angeht.
      Mit Instagram habe ich noch gar keine Erfahrungen, außer das Leute da ständig Bilder ihres Essens posten. Vermutlich können da ein paar Landschaftsbilder nicht schaden 😀
      Vielen Dank für die ganzen Hinweise, das hat mir sehr geholfen!

      Gefällt mir

  3. R. sagt:

    Hallo,

    Schau doch mal nach anderen Reiseblogs… Dein Blog liest sich gut und vielleicht nur ein ansprechenderes Theme wählen? Ggf sind sech Monate etwas knapp bemessen um von einem Blig zu leben…

    LG
    R

    Gefällt mir

    • xayriel sagt:

      Danke für das Lob. An welches Theme hattest du denn gedacht?
      Ich such ja schon nach anderen Blogs, aber bislang such ich wohl noch das falsche, denn über was passendes bin ich noch nicht gestolpert.
      Vom Bloggen leben möchte ich gar nicht, das wäre mir zuviel Druck, außerdem habe ich ja meinen echten Job. Aber ein klein wenig Geld für weitere Reisen zu verdienen, über die ich dann bloggen kann, das wäre cool.
      Wenn ich zudem die Zeit sehe, die ich investiere, würde ich wahrscheinlich mehr Geld machen, wenn ich Kugelschreiber sehr langsam zusammenbaue, aber das macht ja auch keinen Spaß 😉

      Gefällt mir

  4. ja genau, facebook wollte ich gerade erwähnen, sind wir da verbandelt? hab 5000 freunde, kannst sie gern klauen, oder ich schieb werbung für deinen blog…also ich schau immer 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s