Florenz <3

Weil mich das mit dem WordPress-Skalierungsproblem so wurmte, hab ich mich hingesetzt und meinen Rechner nach nützlichen Programmen durchforstet, die mir das leidige Skalierungsthema ein wenig erleichtern mögen. Normalerweise nutze ich GIMP zur Bildbearbeitung, das kann aber meines Wissens nur einzelne Bilder bearbeiten, das aber dafür ziemlich gut. Fündig wurde ich bei IrfanView, das grundlegende Bildbearbeitung wie Umbenennung oder Skalierung in einem Batchverfahren anbietet. Ein wenig Versuch&Irrtum und ein klitzekleinwenig Fluchen später, und ich hatte den Dreh raus. Damit konnte ich relativ schnell alle Bilder des Florenzbeitrags ersetzen und den Artikel fertig schreiben.

Und da isser zu bestaunen. Sollte man übrigens direkt vor Ort auch mit Florenz tun 🙂

Nachtrag: Eins-schwupps-drei sind alle Italien-Beiträge mit skalierten Bildern versehen und ich bin inklusive der Englandbilder bei gerade mal 8% Speicherplatznutzung. Keine schlechte Quote, wenn ich an die 22% vor der Umstellung denke!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s